Baby Trekking - Malga Juribello

Ausgangsort: Rollepass
Parken: entlang der Rollepass-Staatsstraße 50 auf der linken Seite
Ausrüstung: Trekking-Kinderwagen
Durchschnittlicher Zeitaufwand: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht


Von San Martino di Castrozza kommend, beginnt die Tour ca. 3 km nach dem Rollepass: nach einer Kehre weist uns ein breiter Schotterweg darauf hin, dass wir angekommen sind: das Auto kann hier geparkt werden und nach dem Überqueren der Straße empfängt uns eine schöne glatte Schotterstraße, die uns sanft in einen kühlen Wald führt.

Der erste Abschnitt des Weges ist ganz flach: der Kinderwagen rollt dank des glatten Untergrunds einwandfrei. Auf halber Strecke beginnt die breite Schotterstraße leicht anzusteigen; der Weg verläuft durch einen kühlen grünen Tannenwald.Nachdem man die Bäume hinter sich gelassen hat, kommen die Bergspitzen zum Vorschein, die diesem herrlichen Ort einen wunderbaren Rahmen verleihen, und nach der Ankunft bei der Malga Juribello genießt man ein herrliches Panorama: die Pale di San Martino und der Lagorai liefern dem Auge ein spektakuläres Bild! Alles in allem, smaragdgrüne Wiesen zur Freude der Kleinsten! Die Hütte beheimatet zahlreiche Tiere wie Kühe, Ziegen, und zum Weiden frei ausgelassene Schafe, während Jungschweine, Kälber und Hühner in ihrem Gehege verweilen, das jedoch für die Kleinsten zugänglich ist.

Malga Juribello wird von der Federazione Provinciale Allevatori betrieben und zählt rund 150 Melkkühe; die Milch wird täglich an die Käserei von Primiero geliefert, um daraus typische Produkte wie den wohlschmeckenden Toséla herzustellen.
MALGA JURIBELLO

Hotel Colfosco
Residence Edelweiss
Residence Lastei
Sporting Club Residence
webcam
booking
discover smart
Lifte & Pisten
social
Sicher reisen