Unsere Seilhängebrücken

Das Rauschen des Wassers, das machtvoll unter den Füßen fließt, das Gefühl buchstäblich in der Leere zu hängen, das Adrenalin, das mit jedem Schritt steigt, während die Seile durch das Gewicht des Körpers plötzlich zum Schwingen kommen: Über eine Hängebrücke zu laufen, ist ein einzigartiges Erlebnis, eine kleine Herausforderung, die einem unerwartete Schauder bereitet.

Viele nennen sie „tibetanische Brücken“, aber in Wirklichkeit sind es Stege aus großen Stahlseilen, die fest im Boden verankert sind und sicher von Groß und Klein, zu Fuß oder auf dem Fahrrad, zu verschiedenen Zeiten im Jahr überquert werden können.

Im Primiero- und Vanoi-Tal gibt es davon 4 und die höchste hängt in 30 Meter Höhe.Wenn Sie Herausforderungen lieben und nicht unter Höhenschwindel leiden, müssen Sie sich einfach nur Mut machen und eine der Brücken für Ihr nächstes Ziel wählen!

#PONTE VIA NOVA

Diese Brücke, die letzten Sommer eröffnet wurde, kommt am höchsten Punkt auf fast 32 Meter Höhe! Um sie zu erreichen, nehmen Sie einfach den Weg der Via Nova, der in der Altstadt Pieves beginnt: Während Sie auf halber Höhe wandern, können Sie in die Herbststimmung des Waldes eintauchen und fantastische Blicke auf die Palagruppe, die Feltrine-Gipfel und die Dörfer des Primiero-Tals erheischen!

#PONTE VAL NOANA

70 Meter Länge, fast 30 Meter Höhe: Das ist die tibetanische Brücke des Noana-Tals, welche die Schutzhütte mit den idyllischen Landwiesen von San Giovanni verbindet. Sie müssen unbedingt, nachdem Sie die Brücke überquert haben, die beiden neuen Panaroma-Stege im Gebiet sehen: Von dem ersten  hat man einen atemberaubenden Blick auf den Stausee, während man vom zweiten die vielen Tollkühnen beobachten kann, die in dieses Tal kommen, um Kanu zu fahren!

#PONTE VAL DE LA VECIA

Mitten im Wald auf einer Höhe von über 20 Meter ist diese Brücke reinstes Adrenalin. Sie befindet sich auf dem neuen Fußgänger – und Radfahrweg, der Primiero mit San Martino di Castrozza verbindet, und seine 58 Meter Länge wird Ihnen den richtigen Schwung geben, um bis zum Ziel zu kommen! Unser Tipp? Nehmen Sie doch einfach das E-Bike, so überwinden Sie mühelos die fast 700 Meter Höhenunterschied, die Sie von den herrlichen Dolomitengipfeln trennen!

#PONTE PANEVEGGIO

Das ist das wahre Juwel des Wanderwegs Marciò, eine leichte Ringstrecke, die Sie für eine Stunde in das Herz des Waldes von Paneveggio führt, der wegen seiner legendären Resonanztannen, die hier üppig wachsen, auch Violinen-Wald genannt wird. Über die Hängebrücke können Sie die Schlucht vom Travignolo überqueren und die außerordentliche Kraft dieses Gebirgsflusses ganz aus der Nähe sehen und spüren.

#PONTE VAL DI SCALA

Die Seilbrücke ist eine der interessantesten Elemente des Val di Scala Klettersteigs im Vanoi Tal. Sie ist ausschließlich mit der Via Ferrata Ausrüstung zu erreichen. Die Brücke ist 12 m lang und sie überquert eine kleine Schlucht, die im Frühling einen wunderschönen Wasserfall aufweist.

webcam
booking
discover smart
Outdoor
social
Sicher reisen