Die 7 TOP Erlebnisse in der Natur

Bekanntlich ist das Gebirge im Winter ein verzaubernder Ort, aber erst im Sommer gelingt es ihm, das Beste von sich zu zeigen. In dieser Jahreszeit wandelt sich die Natur in eine Explosion von Farben, Düften und einzigartigen Emotionen, die ideale Zeit, um neue spannende Erfahrungen im Freien auszuprobieren.

Am Fuße der Pala-Gruppe gibt es wahrhaft viele Arten, auf die man sich vergnügen kann: Vom Canyoning im Val Noana bis zu denen Emotionen eines Flugs mit dem Gleitschirm, weiter zu den Orienteering- und Trekkkingtouren, vielleicht in Begleitung eines sympathischen Lamas, und nicht zu vergessen, Picknick im Grünen und magische Sinneserfahrungen.

Kurz, im Sommer ist die Natur in den Dolomiten Synonym für Vergnügen: Ein Gefühl, das alle, Groß und Klein, betrifft.

CANYONING

Sich in das kristallklare, eiskalte Wasser eines rauschenden Gebirgsflusses zu stürzen, war noch nie so aufregend! Mit dem Schluchteln im Val Noana sind Adrenalin und Vergnügen zwischen den Felsenschlünden, Wasserlöchern und Naturrutschen garantiert. Das Canyoning, das von den Alpenführern von San Martino organisiert wird, kann von Erwachsenen und Kindern ab acht Jahren ganz in Sicherheit praktiziert werden.

TREKKING MIT LAMAS

In Kontakt mit den Tieren leben, macht nicht nur Spaß, sondern ist auch gesund: Das weiß man im Chalet nel Doch, wo Körper und Geist auch mit der Lama Tour Therapy, einer in seiner Art einzigartigen Trekking-Tour in Begleitung dieser sanften, freundlichen und neugierigen Tiere aus Südamerika, verwöhnt werden. Es stehen drei Touren, die sich in der Länge unterscheiden, zur Verfügung.

CES TRAIL RUNNING PARK

Der erste Running Park der Dolomiten mit gut 16 Lauf-, Trekking- und Wanderstrecken durch die unberührte Natur um San Martino di Castrozza herum. Ein paar Ringwege, die von einem kurzen "Bummel" von einer halben Stunde bis zu Exkursionen für über einen halben Tag mit beträchtlichen Höhenunterschieden gehen, doch jede Strecke bietet wunderschöne Emotionen, damit jeder, der einfache Wanderer und der hartnäckigste Trekker zufrieden ist.

ORIENTEERING

Ein Sport, der für alle geeignet ist, die gerne im Freien sind. Das Primiero-Tal ist ein wahres Paradies für alle, die gerne Orienteering praktizieren, denn das Gebiet erlaubt, sich in diese Disziplin das ganze Jahr über zu stürzen. Von den festen Strecken von Imer bis zur Karte der Tognola-Alpen und natürlich der Orienteering Park im Canali-Tal, die Gelegenheit sich mit der topographischen Karte und dem Kompass in der Hand zu vergnügen, sind wahrlich zahlreich.

TIBETANISCHE BRÜCKE

Zu den vielen Erlebnissen, die das Noana-Tal zu bieten hat, wie das Trekking entlang des Wegs mit den Riesentannen oder eine abenteuerliche Schluchtenwanderung mit Alpenführern, ist seit dem Sommer 2019 eine spektakuläre, siebzig Meter lange und dreißig Meter hohe tibetanische Brücke, welche die Schutzhütte Fonteghi mit den Wiesen von Caltena und San Giovanni verbindet, dazugekommen.

webcam
booking
discover smart
Outdoor
social
Sicher reisen