Sentder Friedensweg

Die Mappe

Der „Sentiero della Pace“ ist eine Reise- und Wanderroute von beachtlichem historischen Wert und verläuft über mehr als 450 km auf Wanderwegen, Forststraßen, Schützen- und Laufgräben, die das Stilfser Joch, entlang der Frontlinie des Ersten Weltkriegs, mit der Marmolata verbinden.
Von einem normal geübten Wanderer ist diese Strecke in 28-30 Tagen zu bewältigen, wobei natürlich auch Teilstrecken begangen werden können. Entlang der Strecke bieten sich auch Tageswanderungen an, deren Ziele verschiedene bedeutende Kriegszeugnisse sind.
In unserer Region ist der Ausgangspunkt der Etappe das Rifugio Refavaie (1116 m) im Vanoi-Tal und führt in kurzer Zeit zur Ortschaft Caoria (828 m), in der sich das Kriegsmuseum auf dem Lagorai und der ehemalige Soldatenfriedhof befinden.
Der Weg führt dann das Valsorda hinauf, in dem sich viele Bauernhöfe und Almen befinden, bis zur ehemaligen Berghütte Tognola - Siror (1988 m, 4 Stunden von Caoria entfernt). Unweit davon entfernt befindet sich der Pian dei Cannoni. Weiter geht es zur Malga Valcigolera (1880 m) und danach, über Skipisten, quer über den Pian delle Cartucce bis zum Rifugio Colbricon(1927 m, 5:30 Stunden von Caoria entfernt) Am Passo Colbricon wieder absteigend, erreichen Sie die gleichnamige Berghütte und danach Paneveggio (1504 m), wo Sie die Staatsstraße des Rollepasses kreuzen (8 Stunden von Caoria entfernt).

webcam
booking
discover smart
social
gallery